Forderungseinzug für Handwerksunternehmen

Sie haben Ihre Arbeit ordnungsgemäß erledigt, Ihr Kunde zahlt jedoch seine Rechnung nicht oder er schiebt das Begleichen seiner Rechnung heraus?

Besonders kleinere Handwerksunternehmen geraten in Liquiditätsprobleme, wenn  Kunden nicht oder verspätet zahlen.  Häufig versuchen Schuldner den Gläubiger zu vertrösten bis schließlich die  Forderung verjährt oder in Vergessenheit gerät. Je länger offene Forderungen hingenommen werden, desto geringer ist die Aussicht auf eine Zahlung der offenen Rechnung.

Mit der Einschaltung eines erfahrenen Inkassounternehmens  signalisieren Sie die professionelle Arbeitsweise Ihres Unternehmens. Seitens des Schuldners besteht oft mehr Bereitschaft zur Kommunikation und Leistungserbringung  gegenüber einem Inkasso-Unternehmen als gegenüber dem Gläubiger selbst. Wir treten als neutrale Vermittler auf, arbeiten seriös, schnell und effizient mit hoher Erfolgsquote, um einen schnellstmöglichen Ausgleich Ihrer Forderung zu bewirken.

Um unnötige Kosten zu vermeiden,  prüfen wir  vor Einleitung gerichtlicher Maßnahmen die Bonität Ihrer säumigen Kunden.  Auf Basis der Bonitätsprüfung und unserer Erfahrung geben wir Ihnen eine Empfehlung hinsichtlich eines möglichen gerichtlichen Verfahrens. Weiterhin prüfen wir, ob Ihr Schuldner einen Insolvenzantrag gestellt hat.

Nutzen Sie unser Know-How zur Verbesserung Ihrer Liquidität und fordern Sie gleich unsere Konditonen an.